Klang

Das Didgeridoo ist ursprünglich ein Instrument, das von einigen Stämmen der Aborigines in Australien verwendet wird. Von ihnen wird es meist Yedaki genannt, hat jedoch auch noch ganz viele andere Bezeichungen. In Australien wird es aus dem Holz verschiedener Eukalyptusbäume gefertigt, in Deutschland – mit sehr unterschiedlichen Fertigungstechniken – unter anderem auch aus dem Holz einheimischer Bäume.

Ich setze das Didgeridoo gern während der Behandlungen ein für Klangreisen*, für die Anhebung der Energie, zur Reinigung oder zur Vertiefung dessen, was in der Therapie erreicht worden ist.

* Für alle Angebote in meiner Praxis gilt:
Aus schulmedizinischer Sicht seien viele der von Wolfgang Runge angewendeten naturheilkundlichen Methoden nicht unumstritten zur Heilung anerkannt, da nicht genügend Beweise für ihre Wirksamkeit vorlägen. Die Naturheilkunde vertritt hingegen einen anderen Standpunkt. Der interessierte Leser möge sich aufgrund seines eigenen Wissens und der hier dargestellten Informationen ein eigenes Bild machen.