Erstgespräch

Bitte beachten Sie:

Können Sie den vereinbarten Termin nicht einhalten, sollten Sie diesen mindestens 24 Stunden vorher telefonisch absagen, da die für Sie reservierte Zeit sonst voll in Rechnung gestellt wird.

Erstgespräch

Bitte richten Sie sich beim Erstgespräch (incl. Anamnese, Diagnostik und Behandlung) auf eine Dauer von ca. 2 Stunden ein.

Nach Möglichkeit bringen Sie zum ersten Termin bitte folgende Unterlagen mit (als Download hinterlegt):

  • den Behandlungsvertrag und die Einwilligung zum Datenschutz (DSGVO)
  • den ausgefüllten Anamnesebogen
  • ein Genogramm (der Stammbaum Ihrer Familie)
  • ein OPG (Panoramaaufnahme des gesamten Kiefers – Ihr Zahnarzt kann Ihnen dabei weiterhelfen)

Downloads

Honorar

Meine Leistungen rechne ich nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) ab. Dies entspricht einem Stundenlohn zwischen 80 und 120 Euro. Die Behandlungskosten sind in der Regel unmittelbar nach der Behandlung in bar zu entrichten.

Die Behandlungskosten für Heilpraktiker werden von den privaten Krankenkassen und/oder Beihilfestellen gänzlich oder teilweise übernommen, wenn dies im jeweiligen Tarif so vereinbart wurde. Im Fall der Versicherung bei den gesetzlichen Krankenkassen besteht die Möglichkeit, eine private Zusatzversicherung für Heilpraktikerleistungen abzuschließen (siehe auch hier oder als Übersicht hier). Je nach privater Kasse und Tarif variieren sowohl die monatlichen Beiträge als auch die Höhe der Erstattungen. Informieren Sie sich bitte vorher bei Ihrer Krankenkasse, welche Kosten und welcher Satz (Niedrig-, Regelhöchst-, Höchstsatz) nach GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker) übernommen werden, da die Erstellung der Heilpraktikerrechnung auf der Basis der GebüH erfolgt.

Selbstzahler haben die Möglichkeit, ihre Heilpraktikerrechnung als außergewöhnliche Belastung über die Steuererklärung abzusetzen.

Zellscreening/Oligoscan:
60,-€ / Messung + Kosten der Beratungszeit
Supervision & Coaching:
nach individueller Vereinbarung